Wenn es heiß wird

© free_photo - Fotolia.com

Wie haben uns auf sie gefreut: die diesjährige Hitzewelle hat angefangen und wie jedes Jahr wird sie so einige Begleiterscheinungen haben.

Die Hitze ist da und das heißt für die meisten Studenten Klausurzeit. Jedes Jahr wenn es auf das Ende des Sommersemesters zu geht und man eigentlich den ganzen Tag lernen muss, kommt der Sommer so richtig in Fahrt. Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als Augen zu und durch und Möglichkeiten zu finden die Pflicht mit dem Schönen zu verbinden. Aber es nicht nur Klausurzeit, sondern es kommt auch wegen der Hitze zu ausgeprägter Trägheit und Demotivation.

Eine Möglichkeit diese Zeit zu überleben ist einfach seine Lernsachen zu packen und im Freibad zu lernen, da kann man wenn man eine Abkühlung braucht einfach ins Wasser springen und ist auch wieder fit zum weiterlernen. Eigentlich die perfekte Methode, denn nichts weckt einen besser auf als kaltes Wasser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.