CHB on Snow Test 2012

Seit einigen Wochen geht es für alle Snowfans schon wieder hart zur Sache: ein Opening nach dem anderen steht vor der Tür. Ehrensache, dass im November natürlich auch der Kaunertaler Gletscher wieder so richtig gerockt wird. Und nicht nur das! Denn am Wochenende vom 16. bis 18. November 2012 findet der berühmt berüchtigte CHB on Snow Test statt! Das heißt für dich, dass du so viel neuen Stuff testen kann wie du willst. Vertretene Snowboardmarken sind unter anderem: Burton, Nitro, Forum, K2, Ride, Bataleon, YES, Jones, Flux, Dinosaurs will Die, Academy , Thirty Two, Lib Tech, Deeluxe und DC.

Schon seit 2007 veranstaltet CHB diesen Materialtest und seit 2009 hat der Event auf dem Kaunertaler Gletscher seine neue Heimat gefunden. Am kommenden Wochenende werden sich also alle Testwütigen am Fuss des Kaunertaler Gletschers treffen, und zwar jeweils von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Natürlich dreht sich am Berg alles ums Shredden. Unten im Tal heißt es dann Party, Party, Party. Die Drunken Masters haben sich schon mal für Samstag angekündigt und werden dem Partyvolk ordentlich einheizen!

Nun noch ein bisschen was zur Location:

Das wunderhübsche Kaunertal in Tirol ist schon seit Ende der 80er ein Anlaufpunkt für Snowboarder, denn dort gab es (bis auf Leashpflicht) keinerlei Einschränkungen. Die Shred Community hat sich sofort gut aufgehoben gefühlt. Kein Wunder also, dass auch heute alle das österreichische Kaunertal feiern und der Spot ein Anzugspunkt für Boarder aus aller Welt darstellt. Neben einem fetten Funpark bietet das Resort auch jede Menge Pisten aller Schwierigkeitsstufen und bei Neuschnee abgefahrene Backcountry-Runs. Mehere Schlepper erschliessen das Gebiet, ein 4er Sessel (Ochsalmenbahn) führt von 2150m zum Gletscherplatt. Außerdem gibt’s eine Mittelstation, so das auch halbe Runs möglich sind. Seit letztem Winter gibt es die nigelnagelneue Kabinenbahn zum Karlsjoch (3108m).

Weitere Infos findest Du hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.