Snake & Hammers – die zweite Auflage des Banked Slopestyle im Nike Snowpark Montafon / Österreich

Vom 28. bis 30. März 2014 wird beim Snake & Hammers in der Silvretta Montafon zum zweiten Mal der Snowboarder mit den besten Overall-Skills gesucht. Bei dem einzigartigen Snowboard-Contest in dem sich Amateure mit Local-Heroes, Snowboard-Legenden und aktuellen Pros messen, müssen sowohl Zeitmessung als auch Obstacle-Judging auf einem in seiner Art einzigartigen Banked Slopestyle Kurs gemeistert werden. Obwohl auch bei den Pros am Ende der Saison der Spaß des Events an erster Stelle steht, werden die insgesamt 8.000 $ Preisgeld sicherlich einige Big Names in den Nike Snowpark Montafon locken.

Ende März präsentiert Nike Snowboarding zum zweiten Mal den Banked Slopestyle Event Snake & Hammers im Nike Snowpark Montafon. Auf dem verspielten Kurs werden die Eigenschaften eines traditionellen Banked Slaloms mit den Features eines Slopestyle Events kombiniert. So werden auch in der zweiten Auflage des einzigartigen Snowboard-Contests vom 28. bis 30. März 2014 sowohl Schnelligkeit als auch Style gefragt sein, um sich durch die Banks des Parcours zu snaken und auf den im Kurs verteilten Obstacles die besten Hammers zu zeigen. Der Snowboarder mit der besten Kombination aus Geschwindigkeit und Style hat die Chance den größten Teil von insgesamt 8.000 $ Preisgeld mit nach Hause zu nehmen.

S&H-Setup-klein

Aber nicht nur der Banked Slopestyle Kurs macht Nike Snake & Hammers so einzigartig: In keinem anderen Contest haben Amateure die Chance mit ihren Local-Heroes, ihren Legenden und aktuellen Pros an den Start zu gehen und mit bzw. gegen sie in entspannter Atmosphäre zu shredden. Vielleicht gelingt es sogar dem ein oder anderen No-Name sich an einem Nike-Teamrider vorbei zu snaken und ihm zu zeigen wo der Hammer hängt. Nach seiner erfolgreichen Premiere im letzten Jahr hat sich der Event in der Szene selbst einen Namen gemacht und ist seitdem in aller Munde, so dass die begrenzten Startplätze mehr als beliebt sein werden. Da außerdem keine Startgebühr für den Snake & Hammers verlangt wird und allen Ridern die Tickets kostenlos zur Verfügung gestellt werden, sollten sich interessierte Rider nach dem Motto „First come, first serve“ rechtzeitig online registrieren.

Die Registrierung sowie alle weiteren Informationen zum Contest finden sich auf www.nikesnakeandhammers.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.