Surf & Style 2014 am Münchner Flughafen

Vom 30. Juli bis zum 24. August heißt es für alle Riversurfer stationary wave riding an der Welle beim Surf & Style am Münchner Flughafen.  Und so konnten sich bereits nicht nur die Eisbach Surfer austoben sondern auch Europas beste Riversurfer.

Höhepunkt von Surf & Style ist auch in diesem Jahr wieder die Europameisterschaft im „Stationary Wave Riding“gewesen. Bei dem Mega-Event am 9. und 10. August haben sich die Lokalmatadore des Münchner Eisbachs mit der internationalen Elite der Flusssurfer gemessen. Auch Robbie Naish statte dem Surf & Style in München einen Besuch ab. Die Legende überrascht immer wieder mit seinen wahnsinnigen Surfkünsten und bietete den Zuschauern eine heiße Show.

Auch Dakine Shop Teamrider Moritz Amsuess tauschte am Wochenende sein heißgeliebtes Snowboard gegen das Surfbrett und rockte die stehende Welle beim Surf & Style am Münchner Flughafen. Noch bis zum 24. August könnt  auch ihr euch anmelden und es selbst einmal ausprobieren. Auch für Anfänger eine top Gelegenheit!

Die offiziellen Endergebnislisten der Surf & Style Europameisterschaft im Riversurfen 2014 gibt es hier:

Men: 

1. Platz: Lukas Brunner

2. Platz: Gerhard Schlegel

3. Platz: Jan Vogt

4. Platz: Toa Schirrmacher

 

Women:

1. Platz: Karina Rankine

2.Platz: Stephanie Pirron

3.Platz: Kathrin Gappmayr

4.Platz: Angelina Schülting

 

Unser Tipp:

Bist du noch auf der Suche nach den ultimativen Surf Accessoires wie Leash, Surfpad, Boardbag, Surf Rucksack oder ein Lycra, schau dir doch am besten mal die neuste Dakine Surf Collection an und surfe wie die Großen.

surf gear

Stay connected:

http://www.dakine-shop.com/

http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.