Wie klebe ich ein Surf Pad auf mein Surfboard

Die Surf Saison steht an und das heißt für dich „Pimp your Board“. Am besten geht das mit den Dakine Surf Grip Pads für mehr Traktion auf deinem Surfbrett. Um dein neues Surf Pad zu befestigen benötigst du zunächst ein kleines Tuch, eine Abziehklinge, ein Skalpell, einen Wachsentferner und einen Fön. Wenn du noch dein altes Surf Pad auf deinem Brett befestigt haben solltest, heißt es dieses erst einmal zu entfernen. Nimm also den Fön und erwärme das Pad bis es sich vom Board lösen lässt, dabei ist es hilfreich wenn du mit einem Skalpell, welches du für 0,20 € in der Apotheke bekommst, nachhilfst. Kratze damit auch überschüssige Klebereste vom Brett ab und helfe mit ein bisschen Schleifpapier nach, um auch die letzten Reste zu entfernen.

 Als nächstes nimmst du den Wachsentferner  und sprühst ihn auf ein Leintuch, mit dem du anschließend das Wachs auf der gewünschten Stelle des Surf Pads abreibst. Dann kannst du mit dem Bekleben deines neuen Dakine Surf Pads beginnen indem du das Mittlere Teil an der Mittellinie des Boards ausrichtest, die beiden Seitenteile in gleichen Abständen daneben legst und die Umrisse mit einem Bleistift nachzeichnest. Dann entfernst du die Klebeschutzstreifen des Surfpads und klebst sie auf die vorgezeichneten Stellen. Damit dass Pad auch optimal kleben bleibt beschwerst du es am besten über Nacht mit einem schweren Gegenstand und am morgen drauf kann es dann direkt los gehen!

 

Du brauchst noch das passende Surf Pad für den nächsten Trip?! Dann schau doch mal hier im Dakine Shop vorbei und mach dich auf die Suche nach deinem neuen Surf Traction Pad von Dakine!

 

Stay Connected:

http://www.dakine-shop.com

http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.