Radeln mit Rennrad-Profi Alberto Contador

 

Sich einmal mit einem Profi messen: Am 17. und 18. September kann dieser Traum für Rennradfahrer tatsächlich wahr werden. Der spanische Spitzensportler Alberto Contador und das U23-Team seiner Stiftung laden zum Contador Day 2016 ein. Die Tour führt auf den Gavia- und Mortirolropass, zwei der schönsten Gebirgspässe der Alpen.

 

Mit seinen 2.618 Metern spielte der Gaviapass bereits auf vielen Etappen des Giro d’Italia eine tragende Rolle und ist mit seinen mystischen Straßen und der spektakulären Natur der Zentralalpen bei Profis und Hobbysportlern gleichermaßen beliebt. Am Samstag, den 17. September erklimmen ambitionierte Rennrad Fans den Berggipfel gemeinsam mit Alberto Contador. Gestartet wird dabei entweder in Bormio oder in Ponte di Legno. Die Strecke von Bormio bis zum Gavia beträgt 26 Kilometer, von Ponte di Legno sind es 18 Kilometer. Bis zu 15 Prozent Steigung auf der Passstraße verlangen einiges an Kraft und Ausdauer der Sportler ab. Wem das nicht reicht, wählt die „Superfinisher Route“, die von Bormio über den Gavia nach Ponte di Legno und erneut auf den Gavia führt. Oben angekommen dürfen sich die Teilnehmer bei einer Pasta-Party mit Alberto Contador erholen.

Noch nicht genug? Dann geht es am darauffolgenden Tag wieder in den Sattel zur nächsten Herausforderung. Heute fahren die Teilnehmer mit Alberto Contador auf den Mortirolo (1.852 Meter). Beim Start von Mazzo di Valtellina aus müssen auf rund 14 Kilometern 1.300 Höhenmeter überwunden werden; starten die Rennradler von Ponte di Legno aus, liegen 900 Höhenmeter auf 30 Kilometern vor ihnen.

 

Die Teilnahme am Contador Day ist kostenlos, die Anmeldung jedoch erforderlich. Alle Teilnehmer erhalten eine personalisierte Bib-Nummer, die das Autogramm von Alberto Contador ziert.

Informationen zum Contador Day 2016 gibt es unter: www.contadorday.com/en

 

Euer DaKine-Shop Team

 

 

Stay Connected:
http://www.dakine-shop.de
http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

 

 

Textquelle: PM der Region Bormio / rasoulution GmbH
Bildmaterial: Markus Greber

MM

... Michaela ist gerne auf Reisen und hat unter anderem über 1 Jahr in Costa Rica gelebt. Seit 2016 ist sie bei Dakine Shop im Social Media bereich tätig und als echte Münchnerin nach Feierabend natürlich an der Isar zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.