Von der Flasche zur Tasche: Wie entsteht aus recycelten PET Flaschen ein Dakine Produkt?

Titel_Blog_Dakine_PET_Kollektion

 

In jede neue Dakine Kollektion werden Farbmuster mit aufgenommen, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen bestehen. Durch die Wiederverwendung von recycelten PET Flaschen lässt sich Plastikmüll deutlich reduzieren. Zudem verbraucht die Rucksack-Produktion aus Recycling-Material keine neuen Rohstoffe und Ressourcen wie Erdöl und schont so die Natur.

 

Doch wie genau entsteht aus dem Material einer Plastikflasche ein Stoff, der sich zur Herstellung von PET-Rucksäcken und nachhaltigen Taschen eignet?

 

1. Der Umwelt zu Liebe…

… und sicherlich auch aufgrund des Flaschenpfands bringen wir unsere leeren PET-Flaschen zurück in den Supermarkt. Hier verschwinden sie im Pfandautomaten und werden zerdrückt.

dakine_pet_1

 

 

2. Die Reinigung der PET Flaschen…

… erfolgt nach der Abholung aus dem Markt in der Fabrik. Die Flaschen werden gewaschen und die Etiketten und der Deckel werden entfernt.

dakine_pet_2

 

 

3. Zur Weiterverarbeitung des Plastiks…

… zerteilt eine Maschine die Flaschen in kleine Plastik-Schnipsel. Anschließend werden sie eingeschmolzen.

dakine_pet_3

 

 

4. Ein robuster Polyester-Faden…

… kann nun aus dem geschmolzenen Plastik entstehen. Dieser wird aufgewickelt und kann nun zur Herstellung von Stoff verwendet werden.

dakine_pet_7

 

 

5. Das Weben des Stoffs…

… ist eine der ältesten Techniken, um die dünnen Fäden zu einer großen Textilfläche zu verknüpfen. Deshalb spricht man bei Stoffen häufig auch von „Gewebe“.

dakine_pet_4

 

 

6. Die bunten Dakine Farbmuster…

… müssen nun noch auf den Stoff gebracht werden. Dazu werden die fertigen Entwürfe der Dakine Designer mit Hilfe großer Walzen vom Papier auf den Stoff übertragen.

dakine_pet_5

 

 

In diesem Sinne: Stay green & stay connected!

Euer Dakine Shop Team

http://www.dakine-shop.de

http://www.facebook.com/dakineshop

http://www.facebook.com/DakineWorld

 

 

dakine_pet_6

MM

... Michaela ist gerne auf Reisen und hat unter anderem über 1 Jahr in Costa Rica gelebt. Seit 2016 ist sie bei Dakine Shop im Social Media bereich tätig und als echte Münchnerin nach Feierabend natürlich an der Isar zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.