Von der Flasche zur Tasche: Wie entsteht aus recycelten PET Flaschen ein Dakine Produkt?

Titel_Blog_Dakine_PET_Kollektion

 

In jede neue Dakine Kollektion werden Farbmuster mit aufgenommen, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen bestehen. Durch die Wiederverwendung von recycelten PET Flaschen lässt sich Plastikmüll deutlich reduzieren. Zudem verbraucht die Rucksack-Produktion aus Recycling-Material keine neuen Rohstoffe und Ressourcen wie Erdöl und schont so die Natur.

 

Doch wie genau entsteht aus dem Material einer Plastikflasche ein Stoff, der sich zur Herstellung von PET-Rucksäcken und nachhaltigen Taschen eignet?

 

1. Der Umwelt zu Liebe…

… und sicherlich auch aufgrund des Flaschenpfands bringen wir unsere leeren PET-Flaschen zurück in den Supermarkt. Hier verschwinden sie im Pfandautomaten und werden zerdrückt.

dakine_pet_1

 

 

2. Die Reinigung der PET Flaschen…

… erfolgt nach der Abholung aus dem Markt in der Fabrik gewaschen. Die Flaschen-Etiketten und der Deckel werden entfernt.

dakine_pet_2

 

 

3. Zur Weiterverarbeitung des Plastiks…

… zerteilt eine Maschine die Flaschen in kleine Plastik-Schnipsel und letztendlich werden sie eingeschmolzen.

dakine_pet_3

 

 

4. Ein robuster Polyester-Faden…

… kann nun aus dem geschmolzenen Plastik entstehen. Dieser wird aufgewickelt und zur Herstellung von Stoff verwendet werden.

dakine_pet_7

 

 

5. Das Weben des Stoffs…

… ist eine der ältesten Techniken, um die dünnen Fäden zu einer großen Textilfläche zu verknüpfen. Deshalb spricht man bei Stoffen häufig auch von „Gewebe“.

dakine_pet_4

 

 

6. Die bunten Dakine Farbmuster…

… müssen nun auf den Stoff gebracht werden. Dazu werden die fertigen Entwürfe der Dakine Designer mit Hilfe großer Walzen vom Papier auf den Stoff übertragen.

dakine_pet_5

 

 

In diesem Sinne: Stay green & stay connected!

Euer Dakine Shop Team

http://www.dakine-shop.de

http://www.facebook.com/dakineshop

http://www.facebook.com/DakineWorld

 

 

dakine_pet_6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *