Reise-Tipp: Eat Surf Sleep Repeat im Umzumbe surfcamp Südafrika

Lust auf Surfen, Beachvibes und coole Leute? Dann solltet ihr das Umzumbe surfcamp in Südafrika kennen lernen. Es lohnt sich!

 

Wo genau liegt Umzumbe?

Der kleine Ort Umzumbe, gelegen an der südafrikanischen Küste, gilt als perfekter Spot für Surfer aller Erfahrungsstufen. Hier lässt sich das Surf House von Ali und Rich Waters finden:

 

Eure Unterkunft: das Surf House von Ali und Rich Waters

Ali und Rich sind ein bodenständiges, passioniertes Surfer-Paar! Dank ihrer chilligen Unterkunft und des professionellen Teachings lassen die beiden das Herz eines jeden Wellenreiters höher schlagen. Das Haus liegt direkt am Strand und bietet auch neben dem Surfen unzählige Möglichkeiten, das Strandleben in vollen Zügen auszukosten und eure brandneue Dakine Beachwear zu präsentieren.

Je nach Feeling und Budget könnt ihr zwischen verschiedenen Unterkünften wählen. Ob eindrucksvolle Bungalows mit privatem Bad und privater Küche, liebevoll gestaltete Doppelzimmer oder moderne Mehrbettzimmer, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Für die Abenteurer unter euch gibt es einen Campingbereich mit Blick auf den Beach. Alle Bewohner ohne Privatbad- und Küche können die bestens ausgestattete Gemeinschaftsküche und die Gemeinschaftsbäder benutzen.

Nur als Tipp: gemeinschaftlich genutzte Räume haben den Vorteil, dass ihr super easy neue Buddies kennenlernen könnt 😉

Wer auf chillige Vibes steht, der ist hier genau richtig und sogar eure Vierbeiner sind herzlich willkommen.

 

Die Südküste Afrikas bietet perfekte Bedingungen um Surfen zu lernen

Die Wellen in Umzumbe sind abwechslungsreich, sie reichen von Beach Breaks (brechen auf einer Sandbank und gelten als weniger gefährlich) bis hin zu Point Breaks (brechen entlang der Landzunge und versprechen lange Rides). Für jeden ist etwas dabei und dank der professionellen Coaches, die jahrelange Erfahrung im Surfen und Teaching haben, darf hier jeder Surfen lernen oder seine Skills verbessern. Ob Einzelkurse, Pärchenkurse, Gruppenkurse oder mehrtägige Surf Trips, das Kursangebot des Umzumbe surfcamps ist breitgefächert. Wem das Surfen an sich nicht reicht, kann sich an den Kombikursen aus Yoga und Surfen oder Tauchen und Surfen versuchen.

Jeder Kursteilnehmer wird mit dem passenden Equipment, wie Board und Neo, ausgestattet und bekommt eine Einführung vom Coach, bevor es aufs Brett geht. Unter dem Credo „the best surfer out there is the one having the most fun“ wird gecoacht und ihr könnt euch sicher sein, dass der Spaß an der Sache nicht verloren geht 🙂

 

Abwechslung gesucht?

Ihr wollt auch noch was anderes sehen außer Wellen und Board? Das dürfte kein Problem sein, die afrikanische Südküste hat genug zu bieten. Das Naturreservoir Oribi Gorge lädt zum Wandern, Hiken oder auch Picknicken ein. Adrenalinjunkies kommen hier auch beim Abseilen oder Bungee Jumping auf ihre Kosten. Wer es eher entspannt angeht und im Surf House kein Yogaleher verfügbar ist, kann sich an die Yogastudios in Umzumbe wenden. Und wem das alles nicht passt und doch lieber ohne körperliche Anstrengung entspannt, der kann sich ins Live Music Bistro setzen, etwas essen und Bekanntschaft mit den Locals machen.

Interesse geweckt? Dann mal los und gewinne eine Woche im Surfcamp für zwei Personen und zwar genau hier.

Good luck!

 

Eure Mara und euer Dakine Shop Team 😉

Stay Connected:
http://www.dakine-shop.de
http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

Tamara K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.