DAKINE SHOP TEAM GOES OLYMPIA: KITERIN ALINA KORNELLI ERZÄHLT IM TV-INTERVIEW, WAS SIE ANTREIBT

Dakine Shop Kiterin Alina Kornelli geht bei der Olympia Premiere an den Start!

Kitesurfen wird brandneu als  Olympia Disziplin aufgenommen – und unser Dakine Shop Team ist von Anfang an mit dabei! Unsere Kite-Teamriderin Alina Kornelli hat sich über den Qualifikations-Wettbewerb in Dakhla (Marokko) und ihre Jugend-WM-Teilnahme in China für die Spiele in Argentinien qualifiziert!

Das Surf-Talent scheint bei den Kornellis in der Familie zu liegen: Im Alter von 10 Jahren wurde Alina von ihrem Papa Didi zum ersten Mal auf’s Windsurfboard gestellt – und entdeckte kurze Zeit später durch ihren Bruder die Liebe zum Kiteboarden. Anfangs feilte Alina eher hobbymäßig im Urlaub an ihren Freestyle Skills, doch aufgrund der Erfolge geht sie inzwischen regelmäßig bei Slalom- und Obstacle-Races an den Start.

Über den Qualifikation in Dakhla und die Jugend-WM in China löste Alina ihr Olympia Ticket

Bei den Sommerjugendspielen in Buenos Aires vom 6. bis 18. Oktober wird die Trendsportart Kitesurf zum allerersten Mal auf olympischer Bühne zu bewundern sein und wir freuen uns, dass wir mit Alina von Anfang an Olympia-Luft schnuppern können! Im Jahr 2024 wird der Kiteslalom dann auch im Erwachsenenbereich olympisch.

Nach der bestandenen Abiturprüfung nutz Alina jede Trainings-Chance für die kommenden Wettbewerbe: Sowohl daheim am Walchensee, Tegernsee oder Starnberger See, als auch in Spanien oder Frankreich trainiert sie für ihren großen Traum: Eine Medaille in Argentinien 🙂

Im TV-Interview erzählt Alina euch, was sie antreibt:

 

Wir drücken die Daumen und wünschen Alina viel Glück für die kommenden Wettkämpfe!

Euer Dakine Shop Team

Stay Connected:
http://www.dakine-shop.de

http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

 

MM

... Michaela ist gerne auf Reisen und hat unter anderem über 1 Jahr in Costa Rica gelebt. Seit 2016 ist sie bei Dakine Shop im Social Media bereich tätig und als echte Münchnerin nach Feierabend natürlich an der Isar zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.