UNSERE ULTIMATIVE BACK-TO-UNI CHECKLISTE

 

Lang, lang ist’s her – das letzte Semester… oder zumindest fühlt es sich nach dem 14-tägigen Strandurlaub und den zahlreichen Sommerpartys mit den Kommilitonen so an! 😉 Damit du dich in den ersten Tagen und Wochen schnell wieder auf dem Campus  zurechtfindest, haben wir eine kleine Back-To-Uni Checkliste für dich fertiggestellt:

 

† 1. ORGANISATORISCHE DINGE ANPACKEN:

Studiengebühren rechtzeitig überwiesen? Das ist zumindest schon mal die halbe Miete. Informiere dich trotz der aufkommenden Sommer-Nostalgie am Besten schon frühzeitig, welche Kurse du in diesem Semester belegen musst und möchtest. Denn bei vielen begehrten Seminaren heißt es „wer zuerst kommt, malt zuerst“ – und das neue Semester soll ja auch spannend sein & Spaß machen!

 

† 2. ORIENTIERUNGSSINN SCHÄRFEN:

Weißt du noch, wo die Bibliothek zu finden ist? Gut! Ein paar neue Räumlichkeiten & Ansprechpartner wirst du im neuen Semester dennoch auf dem Schirm haben müssen. Es kann also nicht nur als Erstsemester nicht schaden, in den Tagen vor Kursbeginn schon Mal eine kleine Runde auf dem Campus zu drehen!

 

† 3. DIE PERFEKTE PLAYLIST VORBEREITEN:

Direkt nach dem Aufwachen läuft bei dir schon die erste Spotify-Playlist? Stell sicher, dass du zum Studienbeginn für Ubahn, Tram & Freistunden genug gute Musik parat hast. Denn gerade in den ersten Tagen sorgt der richtige Soundtrack für einen wichtigen Motivationskick!

 

† 4. DEN RICHTIGEN RUCKSACK & AUSSTATTUNG BESORGEN:

Die Teenie-Zeit, in der du dir mit völlig überfülltem Marken-Täschchen den Weg zum Klassenzimmer gebahnt hast sind Gott sei dank vorbei. Heute weißt du: Es geht auch stylish & praktisch! Ein trendiger Studentenrucksack muss her – und der sollte groß genug, praktisch und trotzdem natürlich nicht langweilig sein. Check doch mal die neue Dakine Infinity-Serie & URBN Mission Serie für dich aus!

 

 

† 5. DEN ESSENS- UND SCHLAF-RHYTMUS UMSTELLEN:

Durchzechte Nächte sind eine feine Sache – nach einem langen und intensiven Sommer aber auf die Dauer auch anstrengend 😉 Höchste Zeit, dir zum Semesterbeginn wieder einen etwas gemäßigteren Tagesrhythmus anzutrainieren. So bist du unter der Woche fit & aufnahmefähig – und für Partys bleibt das Wochenende!

 

† 6. NEUE KONTAKTE KNÜPFEN:

Je mehr, desto besser! Wer offen durchs Leben geht, lernt spannende Menschen kennen. Versuche also, nicht nur mit der altbekannten Crew abzuhängen, sondern löchere ruhig auch den neuen Sitznachbarn im Kurs mit ein paar Fragen und lad ihn ein, Freitags mit euch in die Bar zu kommen.

 

† 7. DICH MIT KLEINEN STYLE-TREATS ZUSÄTZLICH MOTIVIEREN:

Die Tage werden kürzer und es wird Nachts langsam kalt da draußen? Dann gönn dir zum Semesterstart doch einen neuen Hoodie oder eine neue Mütze! Du wirst sehen – so schön warm eingepackt ist es gar nicht mehr so schwer, sich morgens aus dem Haus zu quälen. Und ein stylisher Look sorgt obendrein immer für zusätzliches Selbstbewusstsein.

 

† 8. AUCH MAL WAS NEUES RISKIEREN:

Ein Auslandssemester? Ein Fachschaftsprojekt? Du wirst sehen, dass all diese Dinge viel mehr Spaß machen, als der Serien-Marathon allein zu Hause auf der WG-Couch!

 

† 9. NICHT ZU STRENG ZU DIR SELBST SEIN:

Bei jedem geht mal eine Prüfung oder Präsentation in die Hose! Der Mensch ist keine Maschine und du kannst nun einmal nicht 10 Stunden am Stück pausenlos lernen. Akzeptiere diese Momente also genau so wie die guten und Blick positiv in die Zukunft!

 

† 10. AUSGLEICHS-SPORT IST UNVERZICHTBAR:

Yoga? Baseball? Degenfechten? Probier doch mal eine ganz neue Disziplin im Hochschulsport! Förmlich legendär sind im Wintersemester auch die Skiausflüge mit den Kommilitonen. Allerdings sind die Plätze im Bus immer sehr schnell vergriffen – also kümmer dich rechtzeitig um die Tickets und die neue Dakine Boardbag & Gloves!

 

 

Einen guten Uni-Start wünscht dein Dakine Shop Team!

 

Stay Connected
http://www.dakine-shop.de
http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

MM

... Michaela ist gerne auf Reisen und hat unter anderem über 1 Jahr in Costa Rica gelebt. Seit 2016 ist sie bei Dakine Shop im Social Media bereich tätig und als echte Münchnerin nach Feierabend natürlich an der Isar zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.