Snow Card Tirol – coole Erlebnisse im größten Skikartenverbund der Welt

Mal die Bretter stehen lassen - Skiausrüstung im Schnee liegend und stehend

Mal die Bretter stehen lassen – abseits der Piste ist ganz schön viel los!

Wusstest du eigentlich, dass das winterliche Tirol neben den besten Voraussetzungen für Ski- und Snowboard-Gaudi auch für eine großartige Abwechslung bekannt ist? Wir möchten dir einige von den zahlreichen Erlebnissen in den Skigebieten der Snow Card Tirol vorstellen. Sicher findest du dabei ein spannendes Abenteuer, das nach deiner Ski-Tour nochmal richtig für Nervenkitzel sorgt. Entdeckst du lieber die Welt auf eine ruhige und entspannte Weise? Kein Problem. Für jeden ist was dabei: Groß und Klein, Risikofans und Entdecker. Für mobilitätsbeschränkte Gäste bietet die Urlaubsregion Kaunertal verschiedene Angebote und hat sich auf die Bedürfnisse dieser Urlauber spezialisiert.

Eine Snowboarderin im coolen Outfit und mit Dakine Rucksack

Dakine Womens Rucksack Team-Heli-Pro aus der Jamie Anderson Collection 2019/2020⇒
Dakine Team Fleetwood Mitt Damen Ski- / Snowboard Handschuhe Jamie Anderson⇒

Snow Card Tirol

Das Beste: mit der Snow Card Tirol bleibst du absolut flexibel und kannst dich in allen Tiroler Skigebieten austoben. Das Leben mit der Snow Card ist einfach sehr einfach 😉 . Da bleibt halt noch Zeit und Lust für coole Erlebnisse abseits der Piste.

Die Snow Card:
  • Der größte Skikartenverbund der Welt
  • 90 Skigebiete
  • Mehr als 4.000 Pistenkilometer
  • Mehr als 1.100 Lifte
  • 228 Tage: 01.10.2019 – 15.05.2020

Nichts für schwache Nerven: AirRofan Skyglider

Wenn du schon immer vom Fliegen geträumt hast: lass dich von dem Adler mit 80 km/h hoch zu den Wolken zerren!

Das Skigebiet des Rofan wirbt mit dem Motto „Skifahren für die ganzen Familie auf der Sonnenseite des Rofangebirges“. Die Rofanseilbahn und zwei moderne Doppelsesselbahnen bringen Skifans zu den paradiesischen 11 Pistenkilometer.

Dass das gemütliche Skigebiet aber auch anders kann, zeigt es mit dem futuristischen AirRofan Skyglider und sorg damit für rasante Flugmomente. Das einem Adler nachempfundene Fluggerät kann pro Fahrt bis zu 4 abenteuerhungrige Gäste mit in den Sturzflug nehmen. Der Start befindet sich am Gschöllkopf in der 2.040 Metern Höhe, der Adler gibt seine Ladung an der Bergstation der Rofan Seilbahn wieder frei.

  • Öffnungszeiten im Winter 21. Dezember 2019 bis 29. März 2020: täglich von 12.30 – 15.00 Uhr
  • Preise: 1 Flug Erwachsene – 12,00 EUR, Kinder 8,50 EUR

 

Innsbruck Nordkette Eine junge Frau blickt in die Berge, Dakine Mütze auf den Kopf und Dakine Handschuhe an den Händen
Dakine Kylie Damen Bommel Mütze⇒

Der Berg in der Stadt: urban Skiing Innsbruck

Für die Nerven etwas entspannter und dennoch absolut spannend für alle, die den Berghütten ein Städtetrip vorziehen und lieber Metropolen erkunden als den ganzen lieben Tag auf der Piste rauf und runter pendeln: nur 20 Minuten von dem Innsbrucker Stadtzentrum entfernt liegt das kleine aber feine Skigebiet der Nordkettenbahnen. Die spektakuläre Hungerburgbahn bringt die Gäste direkt aus der historischen Altstadt hinauf auf über 2.000 Meter Höhe. Bereits während der Auffahrt raubt die Aussicht einem den Atem: auf den Österreichs größten Naturpark Karwendel auf der einen und über die Dächer von Innsbruck auf der anderen Seite.

  • Die Snow Card Tirol ist bei der Hungerburgbahn Innsbruck NICHT gültig.

 

Das Land der Superlative: 5 Tiroler Gletscher – und alle im Gebiet der Snow Card Tirol

Profi Wintersport, die besten Skiläufer der Welt, Szene-Influencer und vor allem: Skifahren von Oktober bis Mai – das garantieren die 5 Tiroler Gletscher. In der 3.000 Metern Höhe flattern die ersten Schneeflocken bereits im frühen Herbst und der Hintertuxer Gletscher in den Zillertaler Alpen ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet. In-Treffpunkt: das Gletscherskigebiet Sölden mit seinen sportlichen und gesellschaftlichen Spitzen-Events, Auftaktveranstaltungen, Rettenbachgletscher mit dem rasanten Weltcuphang sowie das Genussrestaurant „ice Q“, das als Location für die Dreharbeiten zum James Bond Film „Spectre“ auserwählt wurde. Auch Familien kommen voll auf ihre Kosten: der Stubaier Gletscher wurde mehrfach zum familienfreundlichsten Skigebiet der Alpen gekürt. Auf 3.440 Metern am Pitztaler Gletscher lockt das höchstgelegene Café Österreichs mit ihrer freischwebenden Panoramaterrasse und Blick auf 50 Dreitausender, darunter die Wildspitze – der höchste Berg Tirols (3.774 Meter). Der fünfte der Tiroler Gletscher, der Kaunertaler Gletscher, ist für seine breite Naturschneepisten, Powderhänge und den Snowpark – ein Paradies für Snowboarder – bekannt und beliebt.

  • Mit der Snow Card Tirol kannst du alle 5 Tiroler Gletscher ab 1. Oktober besuchen!

Lachende Wintersportlerin mit verschneiten Bergen im Hintergrund. Die 5 Tiroler Gletscher befinden sich auch im Gebiet der Snow Card Tirol.

Dakine Ski- und Snowboardjacken⇒

Adrenalin pur: Ischgl SkyFly

Ischgl, ein Skiort im Paznaun, im Westen Österreichs, hat einige Attraktionen für Action-Freunde parat: 239 Pistenkilometer, Ischgl Snowpark, Offpisten für jedes Leistungsniveau – und auch das als „Adrenalin pur in Ischgl“ berühmte SKYFLY. Befestigt an einem Stahlseil fliegst du mit bis zu 85 km/h zwei Kilometer lang durch die Ischgler Kitzloch-Schlucht. Es kann auch zu zweit nebeneinander geflogen werden, am besten also mit einem gleichgesinnten Überflieger das Abenteuer teilen!

  • Übrigens: das gesamte Skigebiet Ischgl ist Klimaneutral. Ein Mega-Pluspunkt!

Ein Erlebnis für Natur-Entdecker: Skisafari in Galtür – mit der Snow Card Tirol vergünstigt

Tiefschneehänge bestaunen, wilde Tiere fotografieren, von der Pistenraupe an einem Seil gezogen werden mit einer Geschwindigkeit bis zu 40 km/h – die Gipfel der Silvretta immer im Blick – das sind die Höhepunkte des Skisafaris in Galtür. Auch ein atemberaubender Panoramablick von dem zugefrorenem Silvrettasee auf die Dreitausender von Silvretta und eine Fahrt mit dem Tunnelbus sind inklusive. Durchschnittliche Kondition und Fahrkönnen reichen aus, keine Sonderausrüstung wird benötigt – also los und ab in das Wildabenteuer! Steinbock, Schneehase und die schönsten Plätze Galtürs warten auf dich!

  • Besitzer der Snow Card Tirol genießen die Tour durchs Zwei-Länder-Gebiet zum vergünstigten Tarif.

Skisafari in Galtür: mit Snow Card Tirol zum vergünstigten Preisen. Auf dem Foto: Wintertour in Bergen. Touristinnen tragen Dakine Rucksäcke.

Dakine Ski- und Snowboard Rucksäcke⇒

Nicht nur für Jungs: die Pistenbully-Test-Area in Hintertux

Wenn du schon immer 490 PS starken Motor zum Brummen bringen wolltest – in Hintertux auf der Test-Area kannst du aufs Gaspedal mal richtig drücken und eine Pistenraupe selbst fahren – vorausgesetzt du bist volljährig und besitzt einen Führerschein. Wenn du noch normale Schuhe (keine Skischuhe!) hast – deinem mega-starken Abenteuer steht nichts mehr im Weg.

  • Täglich von 11:00 bis 13:00 Uhr.

Unzugängliches ist hier zugänglich: barrierefreies Skigebiet Kaunertal

Das Kaunertal hat sich als barrierefreies Skigebiet spezialisiert und ist bis hinauf auf 3.108 Meter für ALLE Gäste erreichbar. So ist es auch mobilitätseingeschränkten Touristen möglich, den atemberaubenden Blick auf die Berge Italiens, Österreichs und der Schweiz aus der Aussichtsplattform am Karlesjoch zu genießen. Der Moorlehrpfad ermöglicht Einblick in den faszinierenden Lebensraum des Naturdenkmals Piller Moor und ist ebenfalls barrierefrei. Auch die Kaunertaler Gletscherbahnen sind für RollstuhlfahrerInnen bequem zugänglich, bereits die Anreise auf der Kaunertaler Gletscher Panoramastraße macht die Region außergewöhnlich leicht erreichbar, im Tal gibt es so gut wie keine Stolpersteine und es gibt unzählige Action Angebote:

  • durch Land Tirol ausgezeichnetes Monoskiegebiet mit eigenen Kursen
  • vier geprüfte barrierefreie Loipen im Talbereich
  • alle Liftanlagen ebenerdig erreichbar
  • geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung
  • eigene Langlaufschlitten können mit geschulten Lehrern getestet werden
  • Monoskier und Langlaufschlitten können beim Rolli-Hotel Weisseespitze angefragt und teilweise auch ausgeliehen werden.

Übrigens: Im Naturparkhaus Kaunergrat können sogenannte Swiss Tracs (Zuggeräte) kostenlos ausgeliehen werden.

Es wundert nicht, dass die Region mehrmals mit diversen Awards für seine Barrierefreiheit ausgezeichnet wurde. Auch mehrere Unterkünfte, öffentliche Einrichtungen, Geschäfte und Restaurants freuen sich auf ihre mobilitätseingeschränkten Gäste!

Wintersportler mit Dakine Winter-Jacke und modischen Accesoires

Dakine Winter-Fashion Sale⇒

Blick hinter die Kulissen: Serfaus Fiss Ladis – auch hier gilt die Snow Card Tirol

Die Zahlen hinter einem perfekten Skitag:

  • 214 Pistenkilometer
  • davon fast 90 % künstlich beschneit
  • 1150 technische Schneeerzeuger
  • 45 Pistengeräte (ein Pistenbully bringt 12 Tonnen auf die Waage und hat 510 PS)
  • 90.000 Personen Förderleistung pro Stunde
  • 1 U-Bahn
  • 11 Kabinenbahnen
  • 16 Sessellifte
  • 11 Schlepplifte
  • 29 Förderbänder und Stricklifte
  • Die Bergbahnen beschäftigen bis zu 380 Mitarbeiter
  • 1 Gondelgarage, in der 119 Gondeln Platz finden

Hast du schon immer vermutet, dass hinter deinem entspannten Winterurlaub eine gewaltige Maschinerie, detaillierte Organisation und eine Menge menschlicher Arbeit steckt? Deiner Vermutung kannst du jetzt nachgehen und du wirst nicht enttäuscht: an jedem Donnerstag um 13:00 Uhr beginnt bei der Hauptkasse Fiss die zweistündige Führung „Blick hinter die Kullissen“. Wie wird der technische Schnee erzeugt? Wie werden Verletzte vom Berg zu dem Krankenwagen abtransportiert? Wie kommen Lebensmittel in die Restaurants am Berg? Was haben die hauseigenen Schlosser und Mechaniker alles zu tun? Wo parken die Bahn-Kabinen über Nacht? Und: wie funktioniert eine Seilbahn eigentlich? All diese und noch mehr Fragen werden während der Tour beantwortet und anschaulich erklärt. Ein Besuch in der Bahn-Werkstätte, eine Fahrt mit der Schönjochbahn auf den Berg, eine PowerPoint-Präsentation und amüsante Anekdoten über den Alltag in der fast 2.000 Metern Höhe – fesselnd und informativ ist dieses Highlight in Serfaus-Fiss-Ladis Gebiet!

Rote Pistenraupen präparieren Skipisten Dakine Reisegepäck: Skitasche, Reiserucksack und Kulturbeutel; Sesselbahn im Hintergrund
Dakine Ski Taschen⇒
Dakine Ski/Snowboardschuh Taschen und Rucksäcke⇒

 

Noch mehr coole Wintermode, Accessoires und Sportausstattung findest du in unserem Dakine-Shop⇒.

 

Viel Spaß auf- und abseits der Piste wünscht dir:

Dein Dakine Shop Team

Stay Connected:
http://www.dakine-shop.de
http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

Milena M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.