Peter Garzke (Windsurf)


Warning: Use of undefined constant xlanguage_current_language_code - assumed 'xlanguage_current_language_code' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/24/d19975964/htdocs/domains/dakine-world/wp-content/plugins/flickr-mini-gallery/flickr_mini_gallery.php on line 90

Steckbrief Peter Garzke

Name: Peter Garzke

Geboren: 1968 in Kleve

Stadt: Kleve (Niederrhein), Südafrika, Hawaii

Leistungen/ Titel: zahlreiche nationale und internationale Erfolge

Weiteres: Abgeschlossenes Sport Diplom-Studium, fördert Windsurf-Projekte für Kinder

Kontakt: http://www.petergarzke.com/

 

Kurzbiografie:

Seit er mit neun Jahren zum ersten Mal auf dem Rhein das Windsurfen ausprobierte, macht Peter Garzke kaum etwas anderes. Schon während der Schulzeit schuftete er nebenher in einer Fabrik, um sich den teuren Sport finanzieren zu können. Während einem halbjährigen Aufenthalt in Hawaii baut Peter seine Windsurf-Techniken weiter aus und kehrt seidem immer wieder auf die Surfer-Insel zurück. Schon während seinem Sport-Studium in Köln beginnt dann seine Profikarriere, er ist erfolgreich auf Wettkämpfen, Sponsorenverträge folgen. Dabei stehen für ihn das Gewinnen und der Wettkampf nur an zweiter Stelle. Viel wichtiger ist es ihm, den Sport zu verbreiten und frei ausüben zu können. Deshalb fördert der Rheinländer ein Townshipprojekt in Afrika, dass Kindern mit dem Windsurfen in Verbindung bringt.

Interview mit Peter:

Was ist Deine Lieblings Windsurf-Location? – Holland, Hawaii, Suedafrika…ueberall da, wo es gerade einen guten Tag hat, ist mein Lieblingsspot…ich favorisiere da nicht.

Was ist Dein bestes Windsurf-Erlebnis bisher? – Da gibt es Unzaehlige….ein neuer Move, den man lange trainiert hat…ein gute Sonnenuntergangsurf mit Freunden…oder ein extremer Tag, an dem man sportlich herausgefordert wird und zwischendurch waghalsige Situationen entstehen.

Was ist Dein schlimmstes Windsurf-Erlebnis? – Das gibt es so nicht…ein guter Bekannter ist vor ein paar Jahren an einem unserer Spots beim Windsurfen gestorben….Er war noch sehr jung….seitdem meide ich den Platz.

Wie lange fährst Du schon für Dakine? – Eine gefuehlte Ewigkeit….88 hatte ich mein erstes Dakine Trapez…da fuhr ich schon mit Dakine…der Support kam dann Ende der 90iger glaube ich.

Welches ist Dein Lieblings Dakine Produkt? – Wenn ichs denn wirklich darauf reduzieren muss…dann sind es natuerlich die fuer mich essentiellen Dinge, wie mein Trapez oder die Schlaufen…ach ja…die Winterhandschuhe, die ermoeglichen den einen der anderen Tag mehr auf dem Wasser.

Was ist sonst noch wichtig für Dich? – Eine gute Beziehung und gute Freunde um mich herum.

Was machst du, wenn du nicht auf dem Surfbrett stehst? – Ich fotografiere, filme und schneide Videos. Ausserdem hab ich einen kleinen Lehrauftrag an der Uni fuer den Bereich Sport.

Deine wichtigsten Titel/ Siege – Immer noch nach soooo vielen Jahren motiviert zu sein…Titel interessieren mich weniger.

Pläne/ Ziele für die Zukunft – Ich moechte mein Townshipprojekt  mit windsurfenden Kindern in Kapstadt weiterhin unterstuetzen. Ausserden moechte ich viel Zeit auf dem Wasser verbringen und mich auch dort, wie gewohnt, weiterentwickeln.

 

Peter Garzke im Porträt:

http://www.youtube-nocookie.com/watch?v=HwY2LlBliXM

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.