Ein Ausflug an den Chiemsee

Der Sommer diesen Jahres bescherte uns Gott sei Dank noch ein paar wunderschöne, sonnige Tage im August, so dass man sich fast gezwungen fühlte, einen Wochenendausflug aufs Land, ins Chiemgau zu machen. Wir machen uns auf den Weg zum Chiemsee, das Auto ist voll, die Stimmung hervorragend. Am Strandbad in Seebruck genießen wir die unfassbar grandiose Aussicht über den See. Den Eintritt von ca. 1,50 Euro bezahlen wir gern. Im Café werden Speisen wie Brathähnchen, Würste, belegte Semmeln und ab 17 Uhr sogar Steckerlfisch angeboten. Der Tag scheint nahezu perfekt. Die Liegewiese am Strandbad ist angenehm voll. Ein Steg führt in den See, jedoch geht uns das Wasser auch nach knapp 100 Metern nur bis zur Hüfte, was ideal für Familien mit Kleinkindern ist. Etwas weiter entfernt befindet sich ein kleines Floß, auf dem es sich außerordentlich entspannen und sonnen lässt. Alles in allem war der Nachmittag im Strandbad am Chiemsee aufgrund des Ausblicks in die Berge über den See und die perfekte Atmosphäre auf der Wiese ein definitiv zu wiederholender Ausflug.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.