Caro Emerald

Ich bin schon wieder hin und weg von der neuen Single „That Man“, die von Caro Emerald wunderbar gesungen wird. Um euch diese junge Künstlerin etwas näher zu bringen, stelle ich sie im Folgenden teils steckbriefartig, teils textlastig vor.

Künstlername: Caro Emerald

Eigentlicher Name: Caroline Esmeralda van der Leeuw

Geburtstag: 26.04.1981

Geburtsort: Amsterdam

Beruf: Sängerin

Stilrichtung: Pop und Jazz

Studium: Jazzgesang

Wo? : Amsterdam am Musikkonservatorium

Abschluss: 2005

Ihre Karriere begann zwei Jahre später, als sie 2007 als Ersatz für die Demoaufnahmen vom Back it up einsprang. Produzenten des Songs waren David Schreurs und Jan van Vieringen, der Songwriter war kanadier und hieß Vince Degiorgio.

Diesen Song sang sie später dann ebenfalls bei ihren eigenen Auftritten.

2008 wurde sie immer bekannter; Regionalsender und Youtube unterstützten sie dabei. Mit dem selbstgegründeten Label von Scheurs und van Vierungen und unter Mithilfe von Degiorgio entstand mit Caro Emerald als alleinige Künstlerin ihr erstes Album.

Dieses ist mit Tango- und Mambo- Rhythmen , die aus dem Swing-Jazz stammen, ausgestattet und erinnert an die 1940er bzw. 1950er Jahre.

2009 erschien dann ihre Debütsingle „Back it up“ und am Jahresende folgte „A Night like This“. Das Lied schaffte es sogar auf den zweiten Platz der Nederlandse Top 40.

Mit ihrem Album „Deleted Scenes from the Cutting Room Floor“ erreichte sie den ersten Platz der Albumcharts. 30 ganze lange Wochen stand es an der Chartspitze der Niederlande- so lange hatte es noch kein anderer Künstler geschafft.

150.000 verkaufte Exemplare brachten dann auch promt Dreifach-Platin. Außerdem gewann sie bei den MTV Europe Music Awards 2010 die Zuschauerwahl zum besten Künstler des Jahres in den Niederlanden und in Belgien.

Nun ist sie besonders erfolgreich in den Niederlanden, Belgien, Österreich und Deutschland.

Taucht auch mal in „That Man“ ein und lass euch von der Geschichte, die Caro Emerald erzählt, inspirieren.

 

http://www.youtube.com/watch?v=uoNUjQWVrqU&feature=related

 

 

 

Fotoquelle: http://www.flickr.com/photos/kjguch/4731877251/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.