Tiefkühl-Tage

Der Atem bildet keine Wölkchen mehr, denen man beim Aufsteigen zugucken könnte. Stattdessen gefriert die Feuchtigkeit sofort. Die Kälte ist schneidend. Wer da nicht die passende Kleidung hat, der bleibt am besten zu Hause, wo es (hoffentlich) schön warm ist.
Wer aber bereit ist, mehrere Schichten übereinander anzuziehen, Omas Wollstricksocken aus der hintersten Ecke des Schrankes zu kramen und mit bunter Bommelmütze, Schal und Handschuhen ausgerüstet rumzulaufen, der kann einen wunderschönen Winter erleben. Warum also zu Hause rumsitzen, wenn man auch etwas unternehmen kann? Warum jammern, wenn man auch die guten Seiten ausnutzen kann. Schließlich ist das Leben das, was du daraus machst!
So laufen lauter kleine und große dick verpackte Leute durch die Straßen, sehen aus wie das Michelin Männchen und lassen sich nicht von eisigen Temperaturen die Laune verderben.

Das Hoch der letzten Wochen hat uns nicht nur eisige Luft und kalte Temperaturen gebracht. Wintersportler können sich auch über strahlenden Sonnenschein und Schnee in den Bergen freuen. Das ideale Wetter also, um das Snowboard, welches das Christkind gebracht hat, gebührend zu testen.
Wer jedoch nicht so für den winterlichen Sport zu haben ist und lieber zu Hause bleibt, der kann der Freundin bestimmt eine große Freude bereiten und mir ihr einen Winterspaziergang machen. Durch den Sonnenschein glitzert und funkelt der Schnee; der Frost überzieht alles mit einer dünnen Schicht Kristallen und es sieht aus wie im Winterwonderland. Dabei wird die sonst so laute Umgebung vom Schnee gedämpft und es ist nur das Knirschen des Schnees unter den Schuhen zu hören. Romantik pur!

Ist das alles nicht das Wahre, so bleiben noch gemütliche Abende vor dem Kamin oder einfach vor dem Fernseher. Eingewickelt in eine Kuscheldecke mit einer großen Tasse Tee oder heißer Schokolade. Dazu die lieblings DVD und schon kann der Winter Winter sein. Denn solche Stunden sind immer dann besonders toll, wenn es draußen kalt und windig ist. Ein solches Vorhaben lässt sich auch dann noch verwirklichen, wenn man trotz aller Kleidungsschichten krank geworden ist.

So ist für jeden etwas dabei und man kann dem Winter mit seinen eisigen Temperaturen immer etwas Gutes abgewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.