Red Bull Bomb the Line

Skater und Skate-Fans aus aller Welt, versammelt euch – auf der Baustelle! Gemeint ist hiermit aber nicht irgendeine eingezäunte Baracke, sondern einer der besten Skate Street-Spots in Europa, das Kulturforum in Berlin.

Den besonderen Charakter dieser Location machen die vielen Rails, Stufen und Curbs, sowie ein perfekter Granitboden aus. Damit reiht sich die „Baustelle“ ein in die Liste weiterer weltweit bekannter Skatespots wie das EMB in San Francisco, die Brooklyn Banks in NYC oder das Parallel in Barcelona. Beim weltweit ersten sloped Best-Line-Contest kommen am Samstag dem 7. Juli die weltweit besten Skater zusammen, um sich in dieser einzigartigen Location zu matchen. Auf 100 Metern heißt es dann für die Teilnehmer alles geben. Es gilt ein Double-Set, dann einen Kicker und schließlich ein langes Rail zu bewältigen und möglichst eine perfekte Line abzuliefern.
Vorher, am Freitag dem 6. Juli haben aber auch Newcomer noch die Gelegenheit, per Wildcard am Event teilzunehmen und sich dann am Samstag gegen die 45 Profis zu messen. Und das wird spannend, denn es zählen nur die Runs, bei denen Tricks an allen drei Obstacles (Double-Set, Kicker & Rail) gestanden werden.

Am Samstag dürfen sich die Zuschauer dann auf pure Skate-Action freuen, denn die Rider werden alles geben, um die Gesetze der Schwerkraft außer Gefecht zu setzen und die beste Trick-Combo zu zeigen. Schließlich gibt es den heiß begehrten Titel des „Königs der Baustelle“ nicht geschenkt!

Weitere Infos zum Event findet ihr hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.