Warth-Schröcken – alle Highlights des Wintersports in einem Skigebiet!

Powderpisten, Backcountry „Hike & Rides“ und Kicker noch und nöcher – Warth-Schröcken lässt wirklich jedes Boarder- und Skifahrerherz höher schlagen. Idyllisch gelegen im Herzen Vorarlbergs, gilt das österreichische Warth-Schröcken als absoluter Schneegarant mit durchschnittlichen 11 Metern Schneefall pro Jahr. Das bedeutet für euch nicht nur bis Mitte April geöffnete 68 Pistenkilomter und 14 Liftanlagen, sondern auch allerfeinsten Tiefschnee abseits der Pisten.

Für alle Backcountry-Freunde bietet Warth-Schröcken nicht nur perfektes Gelände und jede Menge Schnee, sondern auch ein spezielles Kurs- und Camp-Angebot für Freerider. Die attraktivsten Tiefschneehänge und verspielten Kuppen des Arlbergs  entdeckt ihr bei den „Hike & Ride“ Kursen: Den Berg lesen, Lines aussuchen, Kliffs landen – was sonst nur die Pros der Freeride-Szene veranstalten, können nun auch die Teilnehmer in Warth-Schröcken erlernen. Nach dem Motto „maximaler Tiefschnee-Spaß bei minimalem Risiko“ werden bei den mehrtägigen Kursen Einsteiger mit ersten Freeride-Kenntnissen und Fortgeschrittene in Theorie und Praxis über verantwortungsvolles Verhalten abseits der gesicherten Pisten geschult. Nach kurzen Anstiegen führen euch einheimische Guides zu den schönsten unverspurten Hängen der Tannberg- und Arlberg-Region. Weitere Infos zu den Terminen und Angeboten findet ihr hier.

Doch auch, wer sich lieber auf gespurten Pisten vergnügt, kommt im Skigebiet Warth-Schröcken sicher auf seine Kosten. Im neuen Funslope Steffisalp finden Wintersportler mit zahlreichen Wellen, Steilkurven, Funboxen, Butterboxen und einer Schnecke Abwechslung zum klassischen Pistenvergnügen. Altbewährte und neue Wintersport-Elemente werden dabei zu einem einmaligen Erlebnis für Groß und Klein, Profi oder Anfänger vereint. Die geübten Rider unter euch können sich auf den beiden Kickern austoben oder auf zwei Tubes ihre Jibber-Qualitäten unter Beweis stellen.

Ein weiteres Highlight in Warth-Schröcken ist die neue Skimovie-Strecke, bei der ihr zum echten Racing-Star werden könnt. Die Anlage am Steffisalp-Express filmt vollautomatisch eure Fahrt auf der neuen Rennstrecke und fängt auf rund 300 Metern eure besten Bilder ein. Außerdem wird natürlich auch die Zeit gemessen: Die Jagd auf die Bestzeit ist also eröffnet. Das persönliche Skimovie steht unter Angabe der Skipassnummer kostenlos zum Download auf www.warth-schroecken.at bereit und kann über Facebook mit Freunden geteilt werden – und das sogar sofort! Denn Warth-Schröcken bietet an vielen Stationen kostenloses WLAN an.

Auch abseits der Piste ist natürlich bestens für euch gesorgt. Neben zahlreichen Restaurants und Gasthäusern, gibt es in Warth-Schröcken auch jede Menge Après-Ski. Wer sich die größte Party dieser Skisaison nicht entgehen lassen will, sollte auf keinen Fall das gigantische Ski-Opening mit Marquess vom 7.-9. Dezember verpassen! Eurem Spaß im Schnee steht also nichts mehr im Weg – ab zum Skigebiet Warth-Schröcken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.