Freeride Juniors 2013 by Dakine in Fieberbrunn

182397_10151492579034483_372917268_nWow, wow, wow! Vergangenes Wochenende gab’s in Fieberbrunn bei den Freeride Juniors ordentlich was zu sehen! Weil der Wettbewerb für die Ü 18-Freerider verschoben werden musste, wurden die Youngsters zum Hauptact der Veranstaltung – und ließen dabei keinerlei Zweifel daran, dass sie ohne Probleme in die Fußstapfen der Großen treten können. Denn auch für die Junioren ging es neben dem Spaß an der Sache auch um 1- und 2-Star Freeride World Qualifikationspunkte, die sie mit Erreichen der Volljährigkeit gleich in die Erwachsenen-Competition übertragen können. In Fieberbrunn-Pillerseetal treten also heute die Stars von morgen an!

JungsAm 26. und 27. Januar fand bereits der erste Stop der europäischen Tour in Chamonix, Mont-Blanc in Frankreich statt. Jetzt ging es nach Österreich ins schöne Fieberbrunn. Dort konnten sich die Mädels und Jungs der Freeride Juniors mit echten Freeride Pros wie Oakley White-Allen oder Dakine Teamrider Roy Kittler austauschen, sich im Dakine-Zelt Autogramme holen und die neueste Gear von Sponsor Dakine anschauen. Natürlich standen aber die Juniors und ihr Können im Zentrum, welches sie auch gleich bei der Competition unter Beweis stellen konnten. Dabei konnten sich bei den 16- bis 17-jährigen Jungs Pierre Colonge (1) und Baud Jérémy (2) aus Frankreich, sowie Phillip Kompatscher (3) aus Österreich in der Kategorie Ski durchsetzen. Bei den 14- bis 15-jährigen waren es Carl Renvall (1) und Raphael Huber (2) aus der Schweiz und Mathieu Gschwandtner (3) aus Österreich. Die ersten drei Plätze bei den Mädels erlangten Elisabeth Gerritzen (1) aus der Schweiz, die Dänin Josefine Lützau (2) und Linnea Meyer du Gay (3) aus Schweden. Auch für Snowboarder gab es natürlich ein Rennen, bei dem der Österreicher Laurenz Haunschmidt den ersten Platz abräumte, dicht gefolgt von den Franzosen Teo Jedrezejczyk (2) und Paul Sautelli (3).

482559_10151492575774483_1477409878_nAm letzten Tag, gab es für die Nachwuchsstars noch ein Lawinensicherheitstraining mit Preisen von Dakine. Der nächsten Stopp der Freeride Juniors findet in Verbier in der Schweiz statt und wer die Freeride-Stars von morgen schon heute sehen will, sollte mal vorbeischauen. Weitere Infos dazu gibt es auf www.freerideworldtour.com/juniors. Die coolsten Pics des Events in Fieberbrunn könnt ihr euch auf der Facebook-Seite des Dakine Shops anschauen – es lohnt sich!

Jungs Jungs 2

313854_10151492572709483_2062733093_n

579097_10151492570104483_2002782409_n

Dakine Zelt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.