Das Prima Leben und Stereo 2013: mit Tocotronic, Sizarr und Blumentopf

Das Prima Leben und Stereo ist ein gemütliches Festival im Grünen. Vom 2. -3. August spielen am Vöttinger Weiher bei Freising Bands wie Tocotronic, Sizarr und Blumentopf.

Die Festivalsaison neigt sich bereits dem Ende zu, waehrend die bayrischen Studierenden noch über den letzten Klausuren in der Julihitze schwitzen. Da kommt das Prima Leben und Stereo, kurz PLUS, am Vöttinger Weiher in Freising gerade recht. Der grüne Weiher sorgt für die nötige Abkühlung während nebenan auf den Bühnen bereits die ersten Bands mit dem Soundcheck beginnen.

 Das kleine Festival am Freisinger Stadtrand ist nicht nur urgemütlich, es zeichnet sich auch jedes Jahr aufs Neue durch ein feines, handverlesenes Line-Up aus. Zum diesjährigen 20. Jubiläum haben sich die Veranstalter besonders ins Zeug gelegt und die Hamburger Herren von Tocotronic eingeladen. Die Band die jüngst ihr neues Album “Wie wir leben wollen” veröffentlicht hat widmet das Video zur Leadsingle “Auf dem Pfad der Dämmerung” der Vampirjägerin Buffy. Ob Dirk von Lowtzow vor Ort in den umliegenden Maisfeldern noch auf Vampirjagd geht?

 

 

 Sie sollten sich auf jeden Fall vor dem bleichen Knaben in acht nehmen, der mit seinen wasserstoffblonden Haaren verdächtig an Buffys Gegenspieler Spike erinnert: Fabian Altstötter heißt der junge Mann, der mit seiner Band Sizarr im letzten Jahr durch ein unglaublich perfekt produziertes Album auf sich aufmerksam machte und ebenfalls am Samstag auftritt. Mit seinem facettenreichen Gesang und dem perkussionslastigen Synthesizer-Beats ist “Psycho Boy Happy” letztes Jahr eines der besten Alben aus Deutschland gewesen.

 Die beiden Bands teilen sich am Freitag die Bühne unter anderem mit Singer-Songwriter Desmond Myers, Bernd Begemann und die Befreiung, der das PLUS bereits zum zehnjährigen Bestehen beehrte und der jungen Freisinger Indie-Band Red Blood Cells.

 Am Freitag stehen die Hip-Hop-Künstler im Zentrum: Headliner des Abends ist die Formation Blumentopf über die an dieser Stelle nur die folgenden zwei Worte verloren werden sollen: Rave on! Davor spielen Moop Mama aus München die mit ihrem innovativen Mix aus Brass und Hip-Hop innerhalb kürzester Zeit geschafft haben, sich einen Namen zu machen. Sogar eine Einladung des Goethe-Instituts nach Griechenland hat die spielfreudige Truppe schon bekommen. Daneben spielt die Berliner Elektro-Popband Großstadtgeflüster, die sich mit ihrer charismatischen Frontfrau irgendwo zwischen den deutschen Ting Tings und MIA bewegen. Verträumten Indie-Pop aus dem Burgenland gibt es von Garish, außerdem wurde am Freitag die Hip-Hop Gruppe Main Concept eingeladen. Tickets fuer die Jubiläums-Ausgabe des PLUS gibt es diesmal nur über die Homepage der Veranstalter. Hier sind noch einmal alle Bands im Überblick:

Übrigens: Pop aus Deutschland ist wieder sehr gefragt – hier erfahrt ihr alles über die Newcomer aus heimischen Gefilden!

 

BANDS FREITAG:

  • Blumentopf
  • Main Concept
  • Moop Mama
  • Großstadtgeflüster
  • Garish
  • The Mustard Tubes
  • Kuzza

BANDS SAMSTAG:

  • Tocotronic
  • Bernd Bergemann und die Befreiung
  • Sizarr
  • Claire
  • Desmond Myers
  • The Dope
  • Red Blood Cells

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.