2. Tourstop der Zillertal Välley Rälley in Kaltenbach

Mit dem zweiten Tourstop der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards öffnete der Betterpark Hochzillertal am 21. und 22. Dezember 2013 seine Pforten für die Snowpark Saison 2014 im Hochzillertal / Kaltenbach. Besser hätte ein Saisonstart nicht sein können, denn der Betterpark Hochzillertal empfing die knapp dreißig Coaching Gäste am Samstag mit strahlendem Sonnenschein und perfekten Bedingungen. Über fünfzig Snowboarder gingen am Sonntag im offenen Slopestyle Contest an den Start. Simon Cudlip, Bettina Wildauer und Daniel Kaspar heißen die Sieger des zweiten Tourstops, während Tom Tramnitz mit dem Best Trick Award ausgezeichnet wurde und die Ästhetiker den 7-jährigen Fabian Nehring zum „Super Grom of the Day“ ernannten.

Am 21. Und 22. Dezember 2013 hielt die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards mit dem 2. Tourstop Einzug im Betterpark Hochzillertal in der Ersten Ferienregion im Zillertal. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Coaching Sessions. Über dreißig Snowboarder machten gemeinsam mit den Ästhetiker Coaches bei strahlendem Sonnenschein sämtliche Lines im Betterpark Hochzillertal unsicher. Dabei wurden fleißig die neusten Ride Snowboards und Bindungen getestet. Nach der Stärkung in der Kristallhütte fuhren alle am Ende des Tages in einer gemeinsamen Shred Session mit dem Snowboard bis ins Tal.

Am Sonntag wurde den Zuschauern im Betterpark Hochzillertal eine Snowboard Show der Extraklasse geboten. Egal ob Kids, Amateure, Mädels oder Pros, im offenen Snowboard Contest gaben alle ihr bestes. Dennoch wurde jeder in seiner jeweiligen Kategorie beurteilt und den besten Ridern jeder Klasse winkten neben Ästhetiker Medaillen auch Preisgeld und hochwertige Sachpreise von Ride Snowboards und Einkaufsgutscheine von HOTZONE.TV.

Bei den Rookies beeindruckte der Tscheche Daniel Kaspar die Judges am meisten und holte sich vor Jens Rummens aus Belgien und dem Deutschen Nachwuchs Shredder Max Grünwald die Goldmedaille. Max übernimmt mit seinem 3. Platz im Hochzillertal die Führung im Gesamttour Rookie Ranking. Der 7-jährige Fabian Nehring wurde mit dem Titel des „Super Grom of the Day“ ausgezeichnet. Bei den Mädels stand die Mayrhofnerin Bettina Wildauer ganz oben auf dem Treppchen und verbannte Martina Zollner und Bianca Delava auf Platz 2 und 3. Mit dem 1. Platz übernimmt Bettina auch die Führungsposition im Overall Girls Tour Ranking. Der Engländer Simon Cudlip holte sich schließlich bei den Männern den Sieg. Zweiter wurde der Zillertaler Tom Tramnitz, der mit seinem stylischen Frontside 720 Double Handed Tail Grab auch den Best Trick Award abräumte. Mit David Pils schaffte es ein weiterer Österreicher auf das Podium der Men´s Class. Die Führung im Overall VÄLLEY RÄLLEY Tour Ranki ng teilen sich Ride Snowboards Teamfahrer Maximilian Preissinger und der Zillertaler Local Alex Walch.

Martha Schultz, Schultz Gruppe, Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach freut sich über die Zusammenarbeit:“ Wir freuen uns, gemeinsam mit den Ästhetikern einen Mehrwert für das gesamte Zillertal zu erschaffen. Mit der VÄLLEY RÄLLEY hatten wir einen gelungenen Auftakt Event zur Eröffnung der Snowpark Saison im Betterpark Hochzillertal! Wir wünschen für die beiden verbleibenden Tourstops Alles Gute für ein ebenso gutes Gelingen!“

Alle Teilnehmer des 2. Tourstops in SKi-optimal Hochzillertal Kaltenbach sammeln Punkte für ihr Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Overall Punktekonto und im World Snowboard Tour Ranking. Bei Finalevent werden der Prince, die Queen und der King of the VÄLLEY gekrönt, sich somit fürdie N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle qualifizieren. Der beste Rookie bekommt zusätzlich eine Wildcard für die von der N.ASA organisierten World Rookie Finals.

Wer den zweiten Tourstop der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Hochzillertal Kaltenbach verpasst hat, sollte sich den Video Edit nicht auch noch entgehen lassen:

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards 2. Tourstop Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach from Ästhetiker on Vimeo.

Der Betterpark Hochzillertal ist jetzt bis Ende April geöffnet. Ein eigener Parklift ermöglicht ausgedehnte Sessions und unzählige Runs in kürzester Zeit. Vom Freestyle Neuling bis zum Experten, auf dem Setup mit insgesamt sechs Lines ist für jeden etwas dabei. Insgesamt sieben Kicker mit 3 bis 18 Metern Sprungweite ermöglichen das langsame Herantasten an die optimale Flugphase. Über zehn weitere Obstacles, Rails, Boxen, Tubes und Pipelines machen den Betterpark Hochzillertal zum ultimativen Freestyle Spielplatz für alle Könnerstufen und die Chill Area an der Parkbase lädt nicht nur Freestyler zum Ausruhen und Verweilen ein. Alle Infos auf www.betterparks.at und www.hochzillertal.com

Es folgen zwei weitere Tourstops in der Zillertal Arena und in Mayrhofen. Der nächste Stop steht am 25. und 26. Januar 2014 im Actionpark Kreuzwiese Zillertal Arena auf dem Programm. Alle Infos und Anmeldung ab 1. Januar 2014 auf www.valleyralley.at

Die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards im Überblick:

26.-27. Oktober 2013 Betterpark Hintertux Hintertuxer Gletscher

21.-22. Dezember 2013 Betterpark Hochzillertal Hochzillertal Kaltenbach

25.-26. Januar 2014 Action-Park Zillertal Arena Zillertal Arena

22.-23. Februar 2014 Vans Penken Park Mayrhofner Bergbahnen

23. Februar 2014 Scotland Yard Pub Mayrhofen Große Finalparty Mayrhofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.