Krönender Abschluss der Zillertal Välley Rälley hosted by Ride in Mayrhofen

Am 22. und 23. Februar 2014 feierte die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards ihren krönenden Abschluss in Mayrhofen. Rechtzeitig zum Slopestyle Finale empfing der Vans Penken Park die über Sechzig Starter mit strahlendem Sonnenschein und perfekten Bedingungen. Snowboarder aller Altersklassen, Kids, Mädels, Pros und Amateure lieferten sich auf der Advanced Area eine spannende Freestyle Show. In der Groms Klasse war es der 13-jährige Talha Karakova aus Deutschland, der die Gold-medaille absahnte. Bei den Mädels landete die Deutsche Martina Zollner auf dem 1. Platz. Mit einem stylischen Switch Backside 900 holte sich der Engländer Jamie Trinder nicht nur den „Best Trick“ Award, sondern auch den Sieg in der Men´s Kategorie. Der 8-jährige Kris Havaux aus Buch bekam den Titel des „Best Grom of the Day“ verliehen. 

Am 22. und 23. Februar 2014 fand die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards mit dem vierten Tourstop ihren krönenden Abschluss im Vans Penken Park Mayrhofen. Frischer Neuschnee und verminderte Sicht konnten die Laune der über dreißig Coaching Teilnehmer am Samstag nicht trüben. Gute Stimmung, neue Tricks und viel Spaß standen auf der Tagesordnung der Snowboard Pro Coaching Sessions mit Steve Gruber, Chris Kröll und Friedl Kolar.

Die gute Laune fand auch am Samstag Abend keinen Abriss. Wie bei allen Ästhetiker Parties wurde zur großen VÄLLEY RÄLLEY Finäl Party im Scotland Yard Pub in Mayrhofen bis in die frühen Morgenstunden gerockt. Die Innsbrucker DJs  Saund und Be Fantana lieferten den passenden Sound zur Feierlust.

Am Sonntag stand schließlich das große Finale auf dem Programm. Wie auf Vorbestellung, präsentierte sich der Vans Penken Park rechtzeitig zum Contest Start im strahlenden Sonnenschein. In der Advanced Area machten die Kids, Mädels und Männer in einem spannenden Slopestyle Wettbewerb den Sieg unter sich aus.

Die Sieger des 4. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards Tourstops:

Groms (U15):

1. Talha Karakova (GER)

2. Jan Rovensky (CZE)

3. Noah Vicktor (GER)

Girls:

1.Martina Zollner (GER

2. Annika Morgan (GER)

3. Agnieszka Rusin (POL)

Men:

1. Jamie Trinder (GBR)

2. Rowan Coultas (GBR)

3.Toms Petrusevics (LAT)

Best Trick Ripper: Jamie Trinder, Best Grom of the Day: Kris Havaux (AUT)

Die Platzierten wurden mit wertvollen Sachpreisen von Ride Snowboards, Leatherman, Preisgeld und Einkaufsgutscheinen von HOTZONE.TV beschenkt.

Partner des 4. Tourstops: Zillertal.at, Ride Snowboards, Leatherman, Red Bull, Hotzone.tv, Mayrhofner Bergbahnen, Tourismusverband Mayrhofen, N.ASA, Grillhof Alm

Vans Penken Park bis April im XXL Setup Wieder einmal feierte ein Ästhetiker Contest seine erfolgreiche Premiere im Vans Penken Park. Bis zum Saisonende ist und bleibt der Mayrhofner XXL Park mit seinen sechs Areas der Treffpunkt für alle Freestyler. Hier geben sich die besten internationalen Rider und Amateure, Fortgeschrittene, und Freestyle Beginner täglich die Hand. Ein 10-köpfiges Shaperteam sorgt jeden Tag für perfekt präparierte Obstacles auf den Pro-, Advanced-, Medium-, Fun-, und Kids-Areas. Alle Infos zum Vans Penken Park unter www.mayrhofner-bergbahnen.com.

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards: Krönung der Toursieger Mit dem vierten und letzten Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstop stehen schließlich die Overall Toursieger fest. Der Tscheche Jan Rovensky ist mit dem besten Gesamt-Punktestand in der Groms Kategorie der erste Prince of the VÄLLEY und gewinnt damit eine Wildcard für die von der N.ASA organisierten World Rookie Finals. Die Deutsche Martina Zollner wurde anschließend für ihre konstanten Leistungen zur ersten Queen of the VÄLLEY gekrönt. Als Overall Gesamt Toursieger behält der Mayrhofner Local Alexander Walch als erster King of the VÄLLEY das Zepter im Tal.

Alle drei Toursieger gewinnen neben Preisgeld und Leatherman Snowboard Tools auch einen garantierten Startplatz für die N.ASA Shred Down Austrian Masters Slopestyle. Der 7-jährige Fabian Nehring wurde schließlich von den Ästhetikern zum „Most impressive Grom of the Tour“ ernannt.

Die OVERALL VÄLLEY RÄLLEY Sieger:

Prince of the VÄLLEY: Jan Rovensky (CZE) Queen of the VÄLLEY: Martina Zollner (GER) King of the VÄLLEY: Alex Walch (AUT)

Most impressive Grom of the Tour: Fabian Finley Nehring (GER)

Gotthard Schöpf, Marketing- und Vertriebsleitung der Mayrhofner Bergbahnen zum Abschluß der Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards: „Durch die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hat der Snowboardsport im Zillertal wieder eine tolle Veranstaltungsreihe erlebt. Speziell die Kombination zwischen Coaching und Contest hat gezeigt, dass gerade im Nachwuchs-, Girls- und Amateurbereich solche Events sehr gut angenommen werden und hier definitiv noch einiges an Potential vorhanden ist. Die reibungslose Durchführung der Zillertal Välley Rälley war wieder perfekte Werbung für die Snowboardszene.“

Für diejenigen, die das ganze verpasst haben hier der Clip vom Wochenende.

Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards 4th Tourstop „Mayrhofen“ from Ästhetiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.