Swatch Freeride World Tour 2014 Review – von Fieberbrunn nach Kappl-Paznaun

Der 3. Stop der SWATCH Freeride World Tour 2014 by The North Face® wurde aufgrund von schwierigen Schneeverhältnissen am Wildseeloder in Fieberbrunn in den Kitzbüheler Alpen  nach Kappl-Paznaun im Westen Tirols verschoben. Zugleich fand auch die 10. Jubiläumsauflage des Big Mountain Fieberbrunn an der Quellspitze auf 2800 m in Kappl-Paznaun statt. Bei Sonnenschein und Schneebedingungen auf höchstem Niveau zeigten die Freerider trotz des Umzugs in dem für sie unbekannten Hang ihr Können.

 

Auch terminlich wurde der Event vom 1.-2. Februar auf den 3. Februar vorschoben. Doch konnten sich vom 1.-2. Februar die Rookies der Junior Freeride World Tour by Dakine den Hang in Fieberbrunn hinunterstürzen. Mit stabilen Schneekonditionen zeigten die zukünftigen Profis was sie im Backcountry bereits drauf haben.  Die sehenswerten Bilder der Junior Freeride World Tour in Fieberbrunn gibt es HIER zu begutachten.

 

Hier die Gewinner der SWATCH Freeride World Tour by The North Face

Gewinner FWT

Gewinner FWT

Für mehr Eindrücke der Swatch Freeride World Tour findest du HIER das Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.