Countdown zum Dakine Trailfox Bikefestival in Flims läuft

Die Neuausrichtung des kultigen Bikerennens verspricht Fahrern wie Zuschauern eine spannende Freeride-Rallye und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

resizedimage450320-FridaysRideDownFlims060Flims, 24. Juni 2014. Das Dakine Trailfox Bikefestival ist ein Höhepunkt in jedem Rennkalender. Vom 4. bis 6. Juli 2014 findet in der Schweizer Mountainbike-Destination Flims bereits die 12. Ausgabe der legendären Freeride-Rallye statt. Das Dakine Trailfox Bikefestival lockt neben hochkarätigen Bikern aus ganz Europa auch zahlreiche Zuschauer in die Region rund um Flims. Dreh- und Angelpunkt des Events ist das Village des Bikefestivals im „rocksresort“. Hier werden große wie kleine Bike-Fans bestens unterhalten: Neben dem Zieleinlauf befinden sich im Village Stände der Festivalpartner und weiterer Marken namhafter Hersteller, Biketests, ein durch die Freestyle Academy betreuter Pumptrack und zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten. Zwei besondere Highlights des Rahmenprogramms sind das TSG Nipper Race, ein Laufradrennen für Kids, sowie die legendäre „Dakine Trailfox Bikefestival 90er Motto Party“.

HighNoonTrail

Ein Wochenende voller Bike-Action
Das wird ein heißer Bikesommer für Freerider: Bei der Mutter aller Freeride-Rennen, dem Dakine Trailfox Bikefestival, treten vom 4. bis 6. Juli 2014 etwa 400 bis 450 Fahrer in vier Rennen gegeneinander an. Darunter auch die Deutsche Ines Thoma, die derzeit auf dem 6. Platz des Enduro World Series Rankings steht. Bei der zwölften Ausgabe des Trailfox Bikefestivals können sich die Teilnehmer erstmals auch für einzelne Rennen anmelden. Eine weitere Neuheit und zugleich absoluter Höhepunkt für alle Enduro-Biker: Die European Enduro Series macht während des Festivals Station in Flims – eine Ehre, denn es ist der einzige Tourstopp der Rennserie in der Schweiz. Damit ist für eine doppelte Portion Spannung gesorgt.

Ein Festival für Biker und Besucher

Dakine Trailfox 2013, FlimsWegen seiner besonderen Atmosphäre ist das Dakine Trailfox Bikefestival sowohl bei Freeridern und Enduro-Bikern aus ganz Europa wie auch bei den Zuschauern beliebt. Denn beim Dakine Trailfox geht es nicht alleine darum, einen Sieger zu küren – es geht viel mehr um ein Come-together der Bikeszene. Das Village des Bikefestivals, das sich im angesagten „rocksresort“ an der Talstation Laax befindet, ist das Zentrum des Geschehens. Hier können Besucher die spannenden Zieleinläufe des European Enduro Rennens und des High Noon Trails by Trek aus nächster Nähe erleben. Zudem findet im Village das gesamte Rahmenprogramm statt. So gibt es zahlreiche Stände von Festivalpartnern und Bikefirmen, die unter anderem das neuste Testmaterial bereitstellen. Zu den Ausstellern zählen beispielsweise Dakine, Trek, TSG, Spy, De Vinci, ION und viele mehr. Und der Physiotherapie-Service von ALPEAN macht müde Biker wieder fit. Rund um die Aussteller reihen sich Shops, Cafés und Bars, in denen alle kulinarischen Wünsche erfüllt werden. Kids können zudem ihre Geschicklichkeit im Pumptrack, der von der Freestyle Academy betreut wird, beweisen. Hier können sie trainieren wie die Profis. Auch das Feiern kommt in Flims natürlich nicht zu kurz: Auf der „Dakine Trailfox Bikefestival 90er Motto Party“ am Samstagabend im Indy Club kann bis in die Morgenstunden durchgetanzt werden.

Höhepunkt für Kids: Das Laufradrennen TSG Nipper Race
Dakine Trailfox 2013, FlimsEtwas Besonderes erwartet Familien an diesem Wochenende. Im Dakine Trailfox Village findet am 5. und 6. Juli das spannende TSG Nipper Race statt – ein Laufradrennen für Kinder von zwei bis fünf Jahren. Austragungsort des spaßigen Rennens ist der Kids-Parcours auf dem Eventgelände. Auf der übersichtlichen Rennstrecke haben Eltern ihren Nachwuchs immer im Blick und können ihn tatkräftig anfeuern. Laufräder und Helme werden übrigens gestellt. Für ein ereignisreiches Bikewochenende mit viel Abwechslung für Fahrer und Zuschauer ist also bestens gesorgt.

Dakine Trailfox Trailer 2014

Weitere Informationen:
www.flims.com
www.dakinetrailfox.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.