Shades of Winter Only Women Freeride Ski und Snowboard Camp in Japan

(Since this year’s Shades of Winter Freeride Camp in Japan is a pilot project, it’ll host just German speaking women, which makes organization easier for now. More will come next year, promise!)

Du möchtest jeden Tag von morgens bis abends unverspurte Hänge fahren, die nur Dir gehören? Du möchtest von den Shades of Winter Mädels persönlich gecoacht werden? Und Du wolltest schon immer mal die japanische Kultur kennen lernen? Dann melde Dich zum ersten „Shades of Winter Only Women Freeride Ski und Snowboard Camp in Japan“ an.

Gemeinsam mit einem ortskundigen Bergführer, unserer Shades of Winter Freeski Athletin Caja Schöpf und der ehemaligen Freeride World Tour Snowboard Gewinnerin Aline Bock organisiert der renommierte und seit Jahren ortsansässige Tourenanbieter Nisekophotography eine Woche powdern ohne Ende, Einblicke in die japanische Kultur, kulinarische Erlebnisse und Entspannung in den typisch japanischen Onsen, den schwefelhaltigen heißen natürlichen Thermalquellen.

Gemeinsam mit Caja und Aline wohnt Ihr in einem sehr luxuriösen Chalet, modern eingerichtet im Sekka Style, welches sehr geräumig ist und abends zum gemütlichen Zusammensitzen in der Wohnzimmer Lounge einlädt. Damit Ihr Eure müden Beine wieder kräftigen könnt, gibt es ein eigenes Onsen Bad im Haus. Für ein ausreichendes Frühstück wird inklusive leckerer Variationen von mymuesli gesorgt. Mittag- und Abendessen gibt es je nach Lust und Laune in den verschiedenen köstlichen japanischen Restaurants in der Umgebung oder am Berg. Nur ein Selfmade Sushi Abend wird fest eingeplant.

Ihr genießt jeden Tag einen Privatshuttle zu und von den Skigebieten in naher Umgebung und persönliches Coaching in Kleingruppen (je 6 Pers.) durch Caja und Aline. Je nach Lust und Laune ist ein Tourentag eingeplant zu einem nahegelegenen schlafenden Vulkan, bei dem Rest der fünf Tage heißt es Powdern im frischen Neuschnee fernab des Massentourismus und einen Tag die japanische Kultur kennen lernen!

Die eigene Linie in unberührte Hänge mit meterhohem japanischem Powder ziehen, ein kleines Pillow springen und die wunderschönen japanischen Wälder zu erkunden! Das alles erwartet Euch mit uns im und um das Örtchen Niseko, auf der japanischen Insel Hokkaido in Japan. Ihr werdet unvergessliche Tage mit Freunden und uns in der Natur und der japanischen Kultur erleben.

Freeriding Japan pur!
Um die Herausforderungen im japanischen Backcountry zu meistern, werden Euch Caja und Aline auch über die Grundlagen der Lawinenkunde, des Risikomanagements und das generelle Verhalten im Backcountry informieren. Die beiden Profis stehen Euch rund um die Uhr für Fragen, Tipps und Tricks zur Verfügung und für Spaßgarantie steht ihr Name.

Über die Athleten
Als ehemalige Freestyle Snowboarderin entdeckte Aline schnell ihre Stärken in der Kombination von Freestyle und Freeride Elementen. Mit ihrer kreativen Llinienwahl und starken Performance wurde sie bereits im ersten Jahr ihrer Teilnahme bei der Freeride World Tour Vize Weltmeisterin und holte sich im darauffolgenden Winter den Titel als Freeride World Champion 2010. page1image24856

Auch Caja begann ihre Karriere mit Freestyle Wettkämpfen bis hin zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Salt Lake City und gehörte dabei zu den besten Freestylerinnen weltweit, was auch ihre mehrfache Teilnahme bei den Nine Queens Invitationals zeigte. Nebenher ging sie immer ihrer Leidenschaft des Organisierens von Film- und Phototrips nach, was sie bis heute nun zu ihrer Priorität machte. Momentan ist sie im neuen Shades of Winter Film Pure zu sehen.

Gleich anmelden – begrenzte Teilnehmerzahl!
Da dieser Backcountry Spaß alleine nicht ganz so leicht zu organisieren ist, und wir dieses einmalige Erlebnis mit Euch teilen wollen, gibt es jetzt für 1650,00€ die ERSTMALIGE Chance dazu. Da es exklusiv und sehr individuell bleiben sollte, gibt es nur eine sehr begrenzte Mindest- und gleichzeitig Höchstteilnehmerzahl von 12 Personen, bei der das Camp stattfinden wird. Dabei solltest Du eine erfahrene Skifahrerin abseits der Pisten sein und bei allen Schneebedingungen mittelschweres Gelände im Parallelschwung sicher und zügig befahren können. Außerdem solltest Du motiviert und konditionell so fit sein, dass wir auch mal einen 30-minütigen Hike mit Skiern am Rucksack oder eine längere Skitour (im langsamen Tempo 3h) machen könnten. Auf schwarz gekennzeichneten Pisten solltest Du lange und kurze Schwünge im sportlichen Tempo fahren können. Meldet Euch also schnell an und sichert Euch einen Platz, um mit an Board zu sein.

 

Shades-of-Winter-Freeride-Camp-Japan1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.