Der neue Wellenreit Guide ist da!

titel blog wellenreitguide

Pflichtlektüre für alle Surfer: Ein umfangreicher Wellenreit Basic Guide ist auf den Markt gekommen. Auf 144 informativen und unterhaltsamen Seiten hat Lars Jacobsen, Chefredakteur bei Prime Surfing (ehem. Surfers Magazin) alles zusammen getragen, was man zum Thema Wellenreiten wissen muss.

 

surfguideWas sind die Gefahren beim Surfen? Auf was sollte ich unbedingt achten? Welches Surfboard brauche ich? Wie repariere ich es, wenn ich es mal kaputt mache? Und, und, und… Nach über 15 Jahren im Business weiß Lars worauf es ankommt. Wie genau geht noch mal der Take-off ? Warum klappt der Bottom-Turn nicht so, wie er soll? Ist der Roundhouse Cutback echt so schwer, wie er aussieht? Für die Praxis findest du im Buch nützliche Trainings-Tipps und coole Tricktipps der Basic-Manöver auf dem Wasser parat.

Der Wellenreit-Guide führt dich Schritt für Schritt durch die Materie, fast wie in einem echten Surfcamp. Apropos: Eine Camp-Liste, wo du in Europa Surfen lernen kannst, wird dir die Auswahl vielleicht etwas erleichtern. Außerdem verrät dir das Buch, wann du wohin am besten buchen solltest, um perfekte Wellen zu finden. Nach Monaten aufgeteilt werden dir die besten Surfspots der Welt  empfohlen. Und auch vor Ort wird dir dieses Buch ein nützlicher Helfer sein. Im Surf-Diary kannst du dir Notizen zu allen wichtigen Eckpunkten deiner Reise machen.

 

Hol dir den Wellenreit Guide im Dakine Shop und dem Surftrip steht nichts mehr im Wege!

 

Stay Connected
http://www.dakine-shop.de
http://www.facebook.com/dakineshop
http://www.facebook.com/DakineWorld

MM

... Michaela ist gerne auf Reisen und hat unter anderem über 1 Jahr in Costa Rica gelebt. Seit 2016 ist sie bei Dakine Shop im Social Media bereich tätig und als echte Münchnerin nach Feierabend natürlich an der Isar zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.